Quelle: GDL

Willkommen bei der Ortsgruppe Köln

Liebe Kolleginnen und Kollegen, schon vor der offiziellen Gründung der GDL als Verein im Jahre 1867 gab es Kollegen in Köln und Deutz, die sich untereinander unterstützt haben und so den ersten Stein des gewerkschaftlichen Grundgedanken gesetzt haben. Heute gehört die Ortsgruppe Köln zum GDL Bezirk NRW und ist bundesweit die größte Ortsgruppe. Direkt vor Ort werden unter anderem die Kollegen der DB in den verschiedenen Geschäftsbereichen und der NationalExpress GmbH betreut. Als Gewerkschaft im Eisenbahnverkehr vertreten wir die Interessen unserer Mitglieder. So z.B. im Bereich der Lokomotivführer, Zugbegleiter und Bordgastronomen, Disponenten, Ausbilder und Instruktoren sowie in den Bereichen Infrastruktur und Werke. Wir setzen uns mit Euch zusammen STARK - UNBESTECHLICH - ERFOLGREICH für die Ziele aller Kolleginnen und Kollegen ein. Bei Anfragen steht der Vorstand der Ortsgruppe gerne zur Verfügung. Mit kollegialen Grüßen Philipp Grams (Vorsitzender OG Köln)
Hier erhaltet ihr einen Überblick über zukünftige Termine und Veranstaltungen.
Los geht's!
Hier findet ihr alle Aushänge.
Los geht's!
Hier erfahrt ihr alles zur Mitgliedschaft und eine Beitrittserklärung.
Los geht's!

Weitere Informationen zur GDL gibts hier:

Unsere neuesten Beiträge

Quelle: Pixabay.com

Nikolausaktion 2022

Auch in diesem Jahr wollen wir wieder zusammen mit Euch das zurückliegende Jahr ausklingen lassen. Lasst uns dazu in das […]

Quelle: Pixabay

Weihnachtsfest 2022

Das Weihnachtsfest der GDL Ortsgruppen Köln und Gremberg steht an.

Quelle: Pixabay

Kurzfristige Änderung des Wahlmodells

Kurzfristige Änderung des Wahlmodells für Euch nur im Sinne des Arbeitgebers „Wir wissen nicht, wie deine ganz Persönliche Situation aussieht“ […]

Quelle: Pixabay.com

Arbeitsgericht Köln erklärt Betriebsratswahl 2022 für unwirksam!

DB Fernverkehr AG – Wahlbetrieb F.I.14 Köln Sechs Kolleginnen und Kollegen des Betriebes haben ihr Recht wahrgenommen, die Betriebsratswahl vor […]

Quelle: Pixabay

Besondere Teilzeit im Alter bis 2023

Mit dem Tarifabschluss 2021 hat die GDL auch eine Regelung für die Gewährung der Reduzierung der Jahresarbeitszeit zur Entlastung älterer […]

Quelle: Pixabay

Erneut: Offene Diskriminierung von GDL-Mitgliedern?

Die DB hat gegenüber dem FairnessPlan e.V am Arbeitsgericht Frankfurt ein Auszahlungsverbot erwirkt, Leistungen an alle GDL- Mitglieder im DB-Konzern […]

Jetzt Mitglied werden

Neuste Werbemittel

Sieh dir jetzt die neusten Werbemittel der GDL an. Im Menü unter GDL-Artikel findest du weitere tolle Werbemittel.
Taschenkalender 2023 der GDLQuelle: Pierre Grams
Quelle: GDL
Quelle: Pierre Grams

Warum ich in der GDL bin

Stimmen unserer Mitglieder
Ich bin Mitglied in der GDL, da ich mich von dieser besser vertreten fühle. Dies habe ich damals bemerkt, als ich Hilfe des Betriebsrates benötigte und eine bessere Betreuung durch den GDL-Betriebsrat erfahren durfte. Da wurde mir klar, dass die GDL die bessere und richtige Gewerkschaft für mich ist. Diese Entscheidung habe ich im Laufe der letzten 7 Jahre nie bereut, im Gegenteil. Wenn man sich mit den ganzen Gewerkschaftsthematiken bei der DB auseinander setzt, sieht man eindeutig, welche Gewerkschaft sich für uns Arbeitnehmer einsetzt und welche dies nur behauptet.
Jens HöngenQuelle: GDL

Jens Höngen

Mitglied

Ich bin in der GDL, weil es für mich wichtig und richtig ist Mitglied in einer starken Gewerkschaft zu sein und diese auch zu unterstützen, die es sich als Aufgabe gemacht hat die Interessen der Mitarbeiter zu vertreten und sich für faire Tarifverträge einsetzt.
Philipp GramsQuelle: GDL

Philipp Grams

Mitglied und Ortsgruppenvorsitzender

Ich bin in der GDL, weil ich hier etwas bewegen kann - denn in der GDL stehen die Interessen der Mitglieder an erster Stelle!
Jonas BeckersQuelle: GDL

Jonas Beckers

Mitglied und Schriftführer

Ich habe in die GDL gewechselt, weil sie einen nicht im Regen stehen lässt. Sie setzt sich für faire Arbeitsbedingungen ein und ist auch bereit dafür zu kämpfen. Die GDL vertritt die Interessen der Arbeitnehmer und nicht die des Arbeitgebers.
Anja SimonQuelle: GDL

Anja Simon

Mitglied

Ich bin ich der GDL, weil ich etwas bewirken möchte. Ich schätze die starke Gemeinschaft der ältesten Gewerkschaft im Eisenbahnwesen. Meckern ist immer einfach, aber den ersten Schritt zu machen ist schwer. Aber nur so können Änderungen herbeigeführt werden. Genau dafür stehe ich ein. Veränderung und Zusammenhalt unter den Kolleginnen und Kollegen.
Pierre GramsQuelle: Pierre Grams

Pierre Grams

Mitglied

Dachverband & Partner